Plotter file Foxy Fox SVG DXF PNG cutting files

Sold by NaehLieb

This is a digital file

$1.95
Get Shipping Estimate
$1.95
In stock
Digital download

Features
Digital
Made in Wolfenbüttel, Germany

Item details
Sorry, we couldn't translate this to English.

Following subjects are included in the set: Vulpecula

File format: DXF, SVG, PDF and PNG

* Please note that you are purchasing only the plotter file and not a finished patch or materials! *.

The files are packed in ZIP format adware and must with a corresponding program unpacks are.

Legal notices:

All rights belong to this plotter file to Jessica Räke, www.naehlieb.de
Published with plotter pictures decorated pieces of clothing or other things on the Internet
is the source of the plotter file (www.naehlieb.de) to name a few.
Mass production, distribution, resale or sharing the file is expressly prohibited.

Be plottete must with a limit of 10 per file, clothes, bags, etc.
and must be sold by www.naehlieb.de,.
For more sales, must purchase a commercial license, please directly contact info [!at] naehlieb.de


Reviews
No reviews yet

Digital downloads
File delivery
Your files will be available to download once payment is confirmed. Here's how.

Payments
Secure options
Etsy Studio keeps your payment information secure. Etsy Studio shops never receive your credit card information.

Terms & conditions
Allgemeine Geschäftsbedingungen mit Kundeninformationen

§ 1 – Anbieter, Einbeziehung der AGB

(1) Anbieter und Vertragspartner für die im Shop „NähLieb“ dargestellten Waren ist Jessica Räke, Wallwinkel 2, 38304 Wolfenbüttel, Tel.: 0160-98117220, E-Mail: info@naehlieb.de (im folgenden kurz „Anbieter“ genannt).

(2) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil jeder vertraglichen Vereinbarung zwischen dem Anbieter und dem jeweiligen Besteller. Entgegenstehenden AGB des Bestellers wird widersprochen.

§ 2 – Warenangebot und Vertragsschluss

(1) Der Anbieter bietet die in seinem Shop NähLieb dargestellten Artikel zum Kauf an. Die farbliche Darstellung der Artikel auf der Internetseite kann je nach verwendetem Internetbrowser und Monitoreinstellungen des Bestellers geringfügig variieren; diese Abweichungen sind technisch nie ganz vermeidbar.

(2) Warenauswahl, Vertragsschluss und Vertragsabwicklung erfolgen in deutscher Sprache.

(3) Der Anbieter liefert innerhalb von Deutschland.

(4) Der Besteller wählt die gewünschte Ware aus, indem er sie in den „Warenkorb“ legt oder auf den Button „Direkt zur Kasse gehen“ klickt. Der Bestellwunsch kann abschließend über den Button „zahlungspflichtig bestellen“ an den Anbieter übermittelt werden. Der Besteller hat bis zur Absendung seines Bestellwunsches jederzeit die Möglichkeit, die im Rahmen der Bestellung angegebenen Daten einzusehen und zu ändern oder die Bestellung ganz abzubrechen.

(5) Für die im Shop des Anbieters dargestellten Waren gibt der Anbieter ein verbindliches Kaufangebot ab. Mit der Absendung des Bestellwunsches über den Button „zahlungspflichtig bestellen“ nimmt der Besteller das Kaufangebot an. Der Anbieter bestätigt den Vertragsschluss per E-Mail (Vertragsbestätigung).

(6) Der Inhalt abgeschlossener Verträge wird im Nutzerkonto des Bestellers gespeichert und ist für den Besteller im Kundenkonto jederzeit einsehbar über das Menü „Mein Konto“.

(7) Bei Lieferhindernissen oder anderen Umständen, die der Vertragserfüllung entgegenstehen würden, informiert der Anbieter den Besteller umgehend per E-Mail.

§ 3 – Preise und Bezahlung

(1) Alle Produktpreise verstehen sich als Endpreise inkl. Umsaztsteuer und zzgl. der Versandkosten.

(2) Die Versandkosten sind bei der jeweiligen Produktbeschreibung im Abschnitt „Bezahlung & Versand“ aufgeführt.

(3) Hat der Besteller „PayPal“ als Zahlungsmethode gewählt, so gelangt er über den Button „Hier klicken, um mit PayPal zu bezahlen“ zum Onlinedienst von PayPal und kann dort die Zahlung veranlassen.

§ 5 – Garantie

Eine Garantie wird nicht erklärt.

§ 6 – Nutzungbedingungen

Durch vollständige Zahlung des Kaufpreises erhalten Sie nachfolgende Nutzungrechte:

(1) Allgemeine Lizenzbedingungen:
Alle Motive unterliegen dem Urheberrecht. Die Plottervorlagen sind ausschließlich zur Erstellung eines Plottermotives an einem Schneideplotter zu verwenden. Die Plotterdatei darf nicht für andere Zwecke verwendet werden. Bei Plotterdateien und Stickdateien handelt es sich um digitale Dateien, die von der Rückgabe und dem Umtausch ausgeschlossen sind. Veränderung, Vervielfältigung, Kopie, Weitergabe der digitalen Daten ist nicht gestattet. Die Weitergabe einzeln geplotteter oder gestickter Motive wie z.B. als Bügelmotive, Aufnäher, Aufkleber, Wandtattoos etc. ist nicht gestattet (z.B. Verschenken, als Gewinn bei Gewinnspielen etc.) bzw. bedarf einer schriftlichen Genehmigung durch NähLieb. Die fotografische Abbildung der Motive ist nur in Verbindung mit einem „Kopierschutz“ erlaubt. Bitte lesen und beachten Sie die Hinweise zum „Kopierschutz“ (siehe unten).

(2) Plottervorlagen und Stickdateien für den privaten Gebrauch:
Sie dürfen die Motive privat nutzen. Die Weitergabe Ihrer beplotterten bzw. bestickten Werke ist gestattet. (Jedoch keine Einzelmotive – siehe „Allgemeine Lizenzbedingungen“) Die Nutzung für gewerbliche Zwecke ist untersagt und nur mit Gewerbelizenz möglich. Des Weiteren gelten die „Allgemeinen Lizenzbedingungen“ (siehe oben). Es ist nicht erlaubt, Veränderungen an den Dateien vorzunehmen oder sie verändert als eigene auszugeben.

(3) Plottervorlagen und Stickdateien für den gewerblichen Gebrauch:
Sie können die Motive privat uneingeschränkt nutzen. Auch der Verkauf Ihrer beplotterten bzw bestickten Werke ist (mit der entsprechenden Gewerbelizenz) gestattet, jedoch ist zu beachten, daß eine Massenproduktion verboten ist. Untersagt ist die gewerbliche Erstellung von fertig geplotterten oder gestickten Motiven (Bügelmotiven, Aufnäher etc.) die für den Verkauf bestimmt sind. Veränderung, Vervielfältigung, Kopie, Weitergabe und Massenproduktion ist nicht gestattet.

§ 6 – Kopierschutz

Eine „Weitergabe“ (siehe „Allgemeine Lizenzbedingungen“) kann auch durch die einfache Abbildung Ihrer eigenen Fotos, auf denen die Plottermotive zu sehen sind, geschehen. Das „Automatische Nachzeichnen“ der Motive in einer Plottersoftware muss unmöglich sein. Daher ist folgendes ausdrücklich zu beachten:

Fotos, auf denen fertig geplotterte und entgitterte Motive frontal und unangeschnitten zu sehen sind, müssen mit einem ausreichenden Kopierschutz auf dem Plottermotiv versehen werden!
Fotos Ihrer Nähwerke in Nahaufnahme, die mit geplotterten Motiven verziert sind, dürfen nur mit einem ausreichenden Kopierschutz auf dem Plottermotiv abgebildet werden. Sofern die Fotos von Ihren Nähwerken so fotografiert sind (nicht in einer Nahaufnahme und nicht frontal fotografiert), das das Kopieren des Motivs (durch „Automatisches Nachzeichnen“ in einer Plottersoftware) unmöglich ist, dürfen Sie das Foto auch ohne Kopierschutz verwenden.
Die digitale Daten der Motive dürfen ebenso nicht ohne Kopierschutz abgebildet werden.

§ 7 – Versand, Lieferfristen

(1) Der Anbieter liefert digitale Inhalte bei Zahlung mit Paypal sofort via digitalem Download. Artikel die postalisch Versand werden haben eine Lieferzeit von 4-6 Werktagen ab Zahlungseingang.

(2) Mehrere gleichzeitig bestellte Produkte werden in einer gemeinsamen Sendung geliefert; es gilt für die gemeinsame Sendung die Lieferzeit des Produktes mit der längsten Lieferzeit. Wünscht der Besteller die Lieferung eines bestimmten Produkts mit kürzerer Lieferzeit vorab, muss er dieses Produkt separat bestellen.

(3) Wenn die Lieferung an den Besteller fehlschlägt, weil der Besteller die Lieferadresse falsch oder unvollständig angegeben hat, erfolgt ein erneuter Zustellversuch nur, wenn der Besteller die unmittelbaren Kosten des erneuten Versands übernimmt. Diese Kosten entsprechen den bei Vertragsschluss vereinbarten Versandkosten.

(4) Die vorstehenden Absätze gelten nicht für digitale Inhalte (§ 5).

§ 8 – Digitale Inhalte

(1) Ein Produkt, das als digitaler Inhalt angeboten wird, wird nicht postalisch versandt. Statt dessen erhält der Besteller per E-Mail das Produkt oder einen Link auf eine Internetseite, auf der er das Produkt herunterladen kann (Downloadlink).

(2) Stimmt der Besteller ausdrücklich zu, dass der Vertrag bereits vor Ablauf der Widerrufsfrist ausgeführt wird, und bestätigt er, dass hierdurch sein Widerrufsrecht erlischt, liefert der Anbieter den digitalen Inhalt innerhalb von drei Werktagen ab Zahlung; gibt der Besteller an, als Unternehmer zu kaufen, gilt diese Lieferzeit unabhängig von einer solchen Bestätigung. In den übrigen Fällen liefert der Anbieter innerhalb von drei Werktagen ab Zahlung, nicht aber vor Ablauf von 17 Tagen nach Vertragsschluss.

(3) Der Empfang digitaler Inhalte setzt voraus, dass der Besteller über eine E-Mail-Adresse und eine Internetverbindung verfügt. Der Anbieter weist darauf hin, dass der E-Mail- und/oder Netzbetreiber des Bestellers Entgelte für den Datenempfang erheben kann, auf die der Anbieter keinen Einfluss hat.

§ 9 – Verbraucher-Widerrufsrecht

(1) Einem Besteller, der als Verbraucher kauft, steht ein Widerrufsrecht gemäß den gesetzlichen Bedingungen zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

(2) Einem Verbraucher mit ständigem Aufenthalt außerhalb Deutschlands räumt der Anbieter eine 14-tägige Widerrufsfrist auch dann ein, wenn das nationale Recht des Verbrauchers hierfür eine kürzere Frist vorsieht.

(3) Einem Verbraucher mit ständigem Aufenthalt außerhalb Deutschlands räumt der Anbieter ein, die Widerrufserklärung auch dann formlos zu übermitteln, wenn das nationale Recht des Verbrauchers eine strengere Form vorsieht.

(4) Für Verbraucher mit ständigem Aufenthalt in der Schweiz gelten die Voraussetzungen und Rechtsfolgen des deutschen Verbraucher-Widerrufsrechts auch dann, wenn nach schweizerischem Recht ein Widerruf nicht vorgesehen ist.

§ 10 – Gewährleistung

Die Gewährleistungsrechte des Bestellers richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

§ 11 – Datenschutzhinweise

(1) Nach Vertragsschluss speichert der Anbieter den Namen und die Rechnungsanschrift, wie sie im Nutzerkonto des Bestellers hinterlegt sind. Soweit der Besteller im Rahmen seiner Bestellung weitere Daten angegeben hat (z.B. eine abweichende Lieferadresse oder eine Telefonnummer), werden auch diese gespeichert.

(2) Der Anbieter verarbeitet die in Absatz 1 genannten Daten elektronisch zur ordnungsgemäßen Vertragserfüllung, insbesondere für den Versand, die Rechnungsstellung und die Verbuchung von Zahlungen. Zum Zwecke des Versands kann der Anbieter Namen und Anschrift des Bestellers auch an das beauftragte Versandunternehmen übermitteln.

(3) Der Anbieter hält die Daten gespeichert, bis alle gegenseitigen Ansprüche aus der Bestellung vollständig erledigt und die handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten für den Anbieter abgelaufen sind.

(4) Der Besteller kann vom Anbieter jederzeit Auskunft verlangen über die Daten, die er über den Besteller gespeichert hat. Ferner kann der Besteller jederzeit die Berichtigung fehlerhafter Daten verlangen.

(5) Verantwortliche Stelle für den Datenschutz ist der in § 1 Absatz 1 genannte Anbieter.

(6) Nutzt der Besteller für die Zahlung den Dienst von PayPal, gelten für den Zahlungsvorgang ergänzend die PayPal-Datenschutzbestimmungen. PayPal wird dabei als Erfüllungsgehilfe des Bestellers tätig, nicht des Anbieters.

§ 12 – Schlussbestimmungen

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gegenüber Verbrauchern mit ständigem Aufenthalt im Ausland findet das deutsche Recht jedoch keine Anwendung, soweit das nationale Recht des Verbrauchers Regelungen enthält, von denen zu Lasten des Verbrauchers nicht durch Vertrag abgewichen werden kann.

(2) Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen als unwirksam oder undurchführbar erweisen, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.


Widerrufsbelehrung

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Was sind digitale Inhalte?
Das Fernabsatzrecht unterscheidet zwischen Waren, Dienstleistungen und digitalen Inhalten.
Der deutsche Gesetzgeber hat in § 312f Abs. 3 BGB die Definition aus Art. 2 Nr. 11 VRRL übernommen. Demnach sind „digitale Inhalte“ Daten, die digital hergestellt und bereitgestellt werden. Unter digitalen Inhalten, die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden, fallen Software-, Musik- und Vi-deo-Downloads (auch Streaming), Dateien, die per Mail verschickt werden, Apps, Online-Games oder eBooks.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns [ NähLieb e.K., Inhaber Jessica Räke, Wallwinkel 2, 38304 Wolfenbüttel - OT Adersheim, Tel.: 0160-98117220, Mail: info@naehlieb.de ] über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Erlöschen des Widerrufsrechts
Ihr Widerrufsrecht erlischt, sobald wir mit der Ausführung des Vertrags begonnen haben, vorausgesetzt, dass Sie ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen, und Sie Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags Ihr Widerrufsrecht verlieren.

Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)

— NähLieb e.K., Inhaber Jessica Räke, Wallwinkel 2, 38304 Wolfenbüttel - OT Adersheim, Tel.: 0160-98117220, Mail: info@naehlieb.de

— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (﹡) den von mir/uns (﹡) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (﹡) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (﹡)

— Bestellt am (﹡) / erhalten am (﹡)

— Name des/der Verbraucher(s)

— Anschrift des/der Verbraucher(s)

— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

— Datum

(﹡) Unzutreffendes streichen.

Ausschluss Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Rücksendungen

Die in diesem Abschnitt „Rücksendungen“ genannten Modalitäten sind nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts gem. dem Abschnitt „Belehrung über das Widerrufsrecht für Verbraucher“.

Kunden werden vor Rücksendung gebeten die Rücksendung beim Verkäufer zu melden info@naehlieb.de, um die Rücksendung anzukündigen. Auf diese Weise ermöglichen sie dem Verkäufer eine schnellstmögliche Zuordnung der Produkte.

Kunden werden gebeten die Ware als frankiertes Paket an den Verkäufer zurück zu senden und den Einlieferbeleg aufzubewahren. Der Verkäufer erstattet den Kunden auf Wunsch vorab die Portokosten, sofern diese nicht vom Käufer selbst zu tragen sind.

Kunden werden gebeten Beschädigungen oder Verunreinigungen der Ware zu vermeiden. Die Ware sollte nach Möglichkeit in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör an den Verkäufer zurück gesendet werden. Ist die Originalverpackung nicht mehr im Besitz des Käufers, sollte eine andere geeigneten Verpackung verwendet werden, um für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden zu sorgen und etwaige Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.